Startseite » Rezepte » Saucen, Rubs & Co » Knoblauch-Kräuter-Butter & Chilibutter

Knoblauch-Kräuter-Butter & Chilibutter

von Mario
0 Kommentar(e)

Kräuterbutter ist wohl die älteste und universellste Grillbeilage und noch dazu total einfach in wenigen Minuten selbst gemacht.

Ihr braucht dazu nur 4 Zutaten:

  • 250 g Butter
  • 3 Knoblauchzehen
  • 50 g 8-Kräuter-Mischung (alternativ 2 EL frische Chilis)
  • 1 EL Salz

Zuerst müsst ihr die Butter weich bekommen, das geht entweder in der Mikrowelle, über heißem Wasserdampf oder einfach bei Raumtemperatur ca. eine halbe Stunde stehen lassen. Egal wie ihr es anstellt, achtet darauf, dass die Butter nicht flüssig wird – ansonsten würde sich das spätere Formen recht schwierig gestalten.

Gebt alle Zutaten in eine Schüssel und vermischt sie. Ich nehme dazu eine Gabel und zerdrücke die Butter bis alles gut vermengt ist.

Keep rollin‘ rollin‘ rollin‘ …

Legt euch auf einem Schneidbrett eine Lage Alufolie und darüber eine Lage Frischhaltefolie aus auf der ihr die Butter schon mal grob in Form bringt. Rollt nun mit Hilfe der Frischhaltefolie die Masse in Form. Achtet dabei darauf, dass ihr die Frischhaltefolie nicht in die Masse „hineinrollt“.

 

Zwirbelt nun die Enden der Alufolie wie bei einer Praline zusammen und bringt die fertige Butter somit in ihre endgültige Form. Anschließend legt ihr sie für ca. eine Stunde in den Gefrierschrank.

Die Butter kann im Gefrierschrank mehrere Monate aufbewahrt werden und bei Bedarf könnt ihr die gerade benötigte Menge abschneiden.

 

 

 

Das Rezept zum Ausdrucken

 

Knoblauch-Kräuter-Butter / Chilibutter

Autor Mario

Zutaten

  • 250 g Butter
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 EL Salz

Für die Kräuter-Knoblauch-Butter

  • 50 g 8-Kräuter-Mischung (TK)

Für die Chilibutter

  • 2 EL frische Chilis (fein gehackt)

Zubereitung

  • Butter bei Raumtemperatur (oder in der Mikrowelle) weich werden lassen
  • Knoblauch, 8-Kräutermischung (oder den Chili) und das Salz mit der Butter vermischen
  • In Form bringen und in Alufolie einrollen
  • Im Gefrierschrank aushärten lassen

Wenn du noch Hung