Startseite » Rezepte » Burger, Sandwiches & Wraps » Naan Burger mit Huhn und Curry Sauce

Naan Burger mit Huhn und Curry Sauce

von Mario
0 Kommentar(e)

In diesem indischen Naan Burger wird saftiges, würziges Hühner-Keulenfleisch mit einer aromatischen Curry Sauce in einem Naan-Bun vereint. Der Sauerei-Faktor ist bei diesem Burger zwar recht hoch, aber jeden Fleck wert 😉

Diese Idee von einem indischen Burger schwirrt mir schon lange im Kopf herum und jetzt hatte ich endlich die Gelegenheit sie umzusetzen. Ich habe mich bewusst für einen sehr klassischen und simplen Ansatz entschieden und mit wenigen Zutaten gearbeitet, da ich die Aromen der Gewürze in den Vordergrund stellen wollte. Für dieses Rezept könnt ihr grundsätzlich auch Hühnerbrust verwenden, allerdings rate ich euch unbedingt zu ausgelösten Hühnerkeulen, denn da bleibt das Fleisch wesentlich saftiger und nimmt auch den Geschmack der Marinade besser an.

Das Bun entspricht meinem bestehenden Rezept für Naan-Brot (Naan Brot vom Grill – indisches Grillbrot für Eilige), außer dass es nicht mit Knoblauch-Öl bestrichen wird und ich beim Formen etwas vorsichtiger war, weil ich wollte, dass es etwas mehr aufgeht wie sonst.