Startseite » Rezepte » Fisch & Seafood » Brasilianischer gefüllter Kürbis mit würziger Tomatensauce und Garnelen

Brasilianischer gefüllter Kürbis mit würziger Tomatensauce und Garnelen

von Mario
0 Kommentar(e)

Camarão na moranga ist ein traditioneller brasilianischer Kürbiseintopf der super einfach zuzubereiten ist aber bei euren Gästen mächtig Eindruck macht. Lässt sich übrigens auch sehr gut im Dutch Oven zubereiten.

Also abgesehen von Churrasco konnte ich mir bisher unter brasilianischem Essen kaum etwas vorstellen. Aber dieser cremige Eintopf mit der unglaublich leckeren Kombination aus Kürbis, Tomaten und Frischkäse macht Lust auf mehr.

Für 2 Personen braucht ihr folgende Zutaten:

  • einen kleinen Hokkaido Kürbis (ca. 1,2 kg)
  • 3 sehr reife Rispentomaten
  • 1 Schalotte
  • 2 Knoblauchzehen
  • 100 g Frischkäse
  • 1 milde Chili oder 2 TL Pul Biber
  • 2 EL gehackte Petersilie
  • Tomatenmark
  • Olivenöl

Als Erstes schneidet ihr den Deckel von eurem Kürbis ab und entfernt alle Kerne. Wickelt ihn dann in Alufolie ein, stellt ihn mit der Öffnung nach unten (!) auf ein Blech und backt ihn bei 180 °C für ca. 40 Minuten.

Die Zeit hängt dabei stark von der Größe ab. Am besten testet ihr den Gargrad indem ihr den Kürbis mit einem Schaschlik-Spieß einstecht. Da er später nochmal gebacken wird, sollte er an dieser Stelle nur „fast“ durch sein.

Die Füllung

Während der Kürbis im Ofen ist, könnt ihr mit der Füllung beginnen. Dazu hackt ihr zuerst den Knoblauch und die Schalotte möglichst fein und schneidet die Tomaten in kleine Würfel.

Bratet die Garnelen bei sehr starker Hitze von jeder Seite nur ganz kurz (ca. 1 Minute) in etwas Olivenöl an und stellt sie zur Seite.

Nehmt die Hitze zurück, fügt nochmal etwas Olivenöl hinzu und schwitzt die Schalotte für 2 – 3 Minute an und gebt dann den Knoblauch, die Tomaten, die Petersilie, 2 TL Pul Biber (oder eine kleine fein gehackte Chili) einen Esslöffel Tomatenmark und ca. 50 ml Wasser dazu. Lasst die Füllung ca. 20 Minuten köcheln, sie sollte dann etwas eingedickt sein. Schmeckt sie dann mit Salz und Pfeffer ab.

Der Kürbis wird gefüllt

Wenn der Kürbis im Ofen fertig ist, nehmt ihn raus und bestreicht das Fruchtfleisch mit dem Frischkäse. Rührt die Garnelen in die Tomatensauce und füllt den Kürbis damit auf.

Nach weiteren 30 Minuten im Backofen bei ca. 190 °C ist euer Kürbis fertig. Dazu passt am besten Knoblauchbrot und/oder Reis. Vergesst beim Auslöffeln nicht auf das Kürbis-Fruchtfleisch 😉

Dutch Oven Variante

Das Rezept kann auch mit wenigen Änderungen im Dutch-Oven zubereitet werden:

  • Statt den Kürbis zu backen, schneidet ihn in ca. 1 cm große Stücke und kocht ihn in der Tomatensauce mit bis er gar ist.
  • Fügt den Frischkäse zur Tomatensauce hinzu.

 

Das Rezept zum Ausdrucken

 

Camarão na moranga - Brasilianischer gefüllter Kürbis mit würziger Tomatensauce und Garnelen