Startseite » Rezepte » Beilagen » Picanha-Steak mit lauwarmen Zuckerschoten-Karotten-Curry-Salat

Picanha-Steak mit lauwarmen Zuckerschoten-Karotten-Curry-Salat

von Mario
0 Kommentar(e)

Dieser Low-Carb Steak Salat ist definitiv herzhaft genug um als vollwertige Mahlzeit durchzugehen! Außerdem ist er eine gesunde Alternative zu den üblichen Beilagen!

Am liebsten ist mir das Picanha (Tafelspitz-Steak) tatsächlich „ganz normal“ als Steak gebraten und nicht traditionell brasilianisch vom Rodizio (Spieß).  Glücklicherweise hatte ich noch eine schöne Schnitte Tafelspitz mit einem ordentlichen Fettdeckel übrig, die unbedingt als saftiges Steak auf meinem Teller landen wollte ;-).

Wenn euch jetzt schon das Wasser im Mund zusammenläuft, dann probiert erst mal den Salat! In Kombination mit einem  wunderbaren Stück Fleisch ergibt der ein perfektes Abendessen, das man sich auch mal schnell unter der Woche zubereiten kann. Das muss übrigens gar kein Picanha sein: Dieser Salat ist eine ideale Begleitung zu jeder Art von Steak, sogar Hühnerfleisch und Lachs passen wirklich außerordentlich gut.

Das Rezept

Lauwarmer Zuckerschoten-Karotten-Curry-Salat

Dieser Salat mit den vitaminreichen Zuckerschoten, knackigen Karotten und einem indisch angehauchten Dressing ist eine großartige Low-Carb-Beilage zu einem guten Stück Fleisch!
Gericht Beilage
Keyword Salat, Zuckerschoten
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 5 Min.
Arbeitszeit 15 Min.