Startseite » Rezepte » Burger, Sandwiches & Wraps » Pulled Chicken Pita mit Ananas

Pulled Chicken Pita mit Ananas

von Mario
0 Kommentar(e)

Die großartigen Aromen der Gewürze, des Rauches und das saftige Keulenfleisch machen Pulled Chicken zu einem Dauerbrenner bei mir. Noch dazu ist es unglaublich vielseitig, egal ob Reisgericht oder Sandwichbelag. Eine weitere Variante ist dieses einfache, aber köstliche Pita.

In diesem Rezept verwende ich die YOLOTL Jalapeno Salsa. Mit viel Liebe von Hand gekocht, ich finde das schmeckt man auch und das macht den Unterschied in diesem Rezept aus. Wenn ihr die leckeren Saucen von YOLOTL probieren möchtet, dann verwendet bei der Bestellung den Code „KISSEDBY“ und ihr bekommt 15% Rabatt auf euren gesamten Warenkorb!

Das Rezept

Pulled Chicken Pita mit Ananas

Autor Mario

Zutaten

  • 2 Pitabrote
  • 200 g Pulled Chicken
  • 2 TL Currypulver
  • 1 Ananasring
  • 4 Peperoni ((eingelegt, mild))
  • 2 Kirschtomaten
  • 2 EL YOLOTL Jalapeno Salsa
  • 4 Salatblätter

Zubereitung

  • Entkernt die Peperoni und schneidet sie in 3 cm lange Stücke. Viertelt die Kirschtomaten und vermischt sie gemeinsam mit der Jalapeno Salsa in einer Schüssel.
  • Bratet die Ananas von beiden Seiten in einer heißen Pfanne an. Schneidet sie in ca. 1 cm breite Stücke gebt sie zu der Tomaten-Peperoni Mischung.
  • Würzt das Hühnchen mit dem Currypulver und röstet es für 3 Minuten in der Pfanne an, gebt es dann ebenfalls in die Schüssel zu den anderen Zutaten.
  • Füllt euer Pita mit den Salatblättern und der Mischung aus Hühnchen, Salsa, Ananas, Tomaten und Peperoni.