Startseite » Rezepte » Burger, Sandwiches & Wraps » Tropischer Seafood Burger – The Mexican

Tropischer Seafood Burger – The Mexican

von Mario
0 Kommentar(e)

Umgeben vom Pazifischen Ozean und dem Golf von Mexiko, ist Mexiko ein Paradies für alle Feinschmecker die Meeresfrüchte mögen. Frittierte Shrimps, gemeinsam mit der Salsa Tropical von YOLOTL ergeben den ultimativen Geschmack Mexikos in einem fantastischen tropischen Seafood Burger.

Zutaten

Für 2 Burger benötigt ihr folgende Zutaten:

Für die „Patties“

  • 12 Shrimps (mittelgroß, nicht vorgekocht)
  • 2 Eier
  • Panko Mehl
  • Weizenmehl
  • 12 Holzspieße
  • Salz
  • Öl zum Frittieren (am besten Erdnussöl)

Toppings

  • Eisbergsalat, geschnitten
  • Cheddar Käse

 

Zubereitung der „Patties“

Ich habe vor kurzem bereits ein Rezept für den Torpedo-Shrimp-Burger vorgestellt. Die Zubereitung der frittieren Shrimps ist die gleiche, der einfacheren Lesbarkeit halber habe ich den Text hier nochmal eingefügt.

Bei diesem Burger verwenden wir kein klassisches Pattie, sondern eine abgewandelte Art der Torpedo Shrimps. Diese japanische Spezialität ist euch sicher aus den diversen Running Sushi oder anderen asiatischen Restaurants bekannt: das sind in Tempura-Teig frittierte Shrimps, die wegen ihrer geraden Form und dadurch, dass die Schwanzflosse noch dran gelassen wird, aussehen wie ein Torpedo. ?

Heizt das Öl in einem Topf oder einer Fritteuse auf 175 °C vor und baut euch aus 3 Schalen eine Panierstraße mit dem Weizenmehl, den beiden verquirlten Eiern und dem Panko-Mehl auf.

Spießt die Shrimps auf den Holzspießen auf. Stecht dabei nicht durch, sondern steckt den Spieß nur zu 2/3 in den Shrimp. Wenn sie sich nicht gut biegen lassen, schneidet sie mit einem scharfen Messer seitlich ein. Die Spieße dienen hauptsächlich dazu, dass die Shrimps ihre Form behalten und als Hilfe beim Frittieren.

Bemehlt die Shrimps, taucht sie in die Ei-Masse und wendet sie in den Panko-Bröseln. Frittiert sie danach für 4 – 5 Minuten im Öl goldbraun.

Damit ihr die Torpedo-Shrimps im Burger verwenden könnt müssen die Spieße wieder entfernt werden – durch leichtes drehen sollten sie sich gut von den frittierten Shrimps lösen lassen.

Die Toppings

Ein guter Burger braucht nicht unbedingt viele Zutaten, daher geht es jetzt direkt an das Zusammenbauen: Toastet die Buns, beginnt beim Belegen mit etwas von der YOLOTL Tropical Salsa, danach eine Scheibe Cheddar, der geschnittene Eisbergsalat, die Torpedo Shrimps und danach noch 1-2 EL von der Salsa.

 

Angebot für kissedbyflames.com Abonennten

Für alle Leser meines Blogs gibt’s von YOLOTL 15% Rabatt auf den gesamten Warenkorb, wenn ihr den Code „KISSEDBY“ verwendet! Gleich hier im Shop einlösen!

 

Das Rezept zum Ausdrucken

 

Tropischer Seafood Burger - The Mexican