Tandoori Hühnerspieße mit Naan Brot und Joghurt Dip
Rezept drucken

Indische Tandoori Masala Hühnchenspieße mit Naan Brot

Vorbereitungszeit12 Stdn.
Zubereitungszeit15 Min.
Arbeitszeit12 Stdn. 15 Min.
Gericht: Hauptgericht
Land & Region: Indisch
Keyword: Tandoori
Portionen: 2 Personen
Autor: Mario

Zutaten

  • 500 g Hühnerkeulen ausgelöst

Marinade

  • 1,5 EL Koriander gehackt
  • 1 TL Chilipulver mild, z.B. Chipotle
  • 1/2 TL Kreuzkümmel
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Kurkuma
  • 1 TL Pfeffer
  • 1 TL Kardamom
  • 1 TL Zimt
  • 1/2 TL Piment
  • 1/2 TL Muskat
  • 1 TL Ingwer frisch, ca. 1,5 cm groß
  • 3 Zehen Knoblauch
  • 250 g Naturjoghurt

Anleitungen

  • Koriander hacken, Ingwer reiben, Knoblauch pressen und mit den restlichen Zutaten für die Marinade vermischen.
  • Keulenfleisch in Streifen schneiden und mindestens 12 Stunden im Kühlschrank marinieren lassen.
  • Nach dem marinieren, den Grill für indirektes Grillen vorbereiten und auf ca. 200 °C einregeln.
  • Das marinierte Hühnerfleisch aufspießen und für ca. 10 Minuten indirekt grillen (die Kerntemperatur sollte 75 °C betragen). Am Ende kurz über direkter Hitze mit ein paar Röstaromen versehen.

Notizen

Am besten serviert ihr die Spieße mit Naan Brot. Das passt nicht nur hervorragend dazu, damit könnt ihr auch super das Hühnchen vom Spieß schieben ;-)
Ein gutes und schnelles Naan Brot Rezept findet ihr hier: Naan Brot vom Grill - indisches Grillbrot für Eilige