Shakshuka
Rezept drucken

Lagerfeuer Shakshuka aus der Gusspfanne

Shakshuka vom Lagerfeuer! Der Klassiker der nordafrikanischen und israelischen Küche ist nicht nur bei Vegetariern beliebt! Die einfache Zubereitung macht es zu einem perfekten Lagerfeuergericht!
Vorbereitungszeit5 Min.
Zubereitungszeit25 Min.
Arbeitszeit30 Min.
Gericht: Hauptgericht
Land & Region: Israel, Nordafrika
Keyword: Gusspfanne, Lagerfeuer, Shakshuka
Portionen: 2 Personen
Autor: Mario

Zutaten

  • 4 EL Olivenöl
  • 1 Zwiebel groß
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 1/2 Stk Paprika gelb
  • 1/2 Stk Paprika rot
  • 2 EL Tomatenmark
  • 4 Stk Tomaten sehr reif
  • 1 Dose geschälte Tomaten
  • 1 EL Paprikapulver süß, geräuchert
  • 1 TL Pul Biber (türkischer Paprika) alternativ: mildes Chilipulver
  • 4 Stk Eier
  • Salz
  • Pfeffer
  • Petersilie glatt, zum bestreuen

Anleitungen

  • Die Gusseisenpfanne bzw. den Dutch Oven über dem Feuer bzw. Holzkohlen bei mittlerer Hitze vorheizen lassen und das Olivenöl dazu geben.
  • Die Zwiebel würfeln und den Knoblauch fein hacken und in der Pfanne glasig anschwitzen.
  • Die Paprika und das Tomatenmark hinzufügen und anbraten. Dabei ständig rühren - der Knoblauch und die Zwiebel dürfen nicht braun werden.
  • Die frischen Tomaten in Würfel schneiden und mit den Dosentomaten in die Pfanne geben.
  • Gewürze hinzufügen und unter rühren für 15 - 20 Minuten einkochen bis die Sauce eingedickt ist.
  • Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Je nach gewünschter Schärfe kann nochmal etwas türkischer Paprika bzw. Chilipulver hinzugefügt werden.
  • Mit einem Kochlöffel eine Mulde für jedes Ei in die Masse drücken und jeweils ein Ei hineinschlagen. Profis rühren mit dem Stiel des Kochlöffels in einer 8er-Bewegung - ohne das Eigelb zu Beschädigen - das Eiweiß damit es sich etwas mit der Sauce verbindet.
  • Deckel auflegen oder die Pfanne mit Alufolie abdecken und für 5 Minuten weiter köcheln bis das Ei gestockt ist. Es sollte innen noch weich sein.
  • In der Pfanne servieren!

Notizen

Zum Shakshuka passt mein Naan Brot hervorragend! Das kann ganz einfach am Rost neben der Pfanne oder im Dutch Oven Deckel zubereitet werden.